Therapie für Groß und Klein

Da die Sprachtherapie als Heilmittel Bestandteil der medizinischen Grundversorgung ist, darf eine sprachtherapeutische Behandlung nur bei Vorlage einer gültigen Heilmittelverordnung/Rezept geleistet werden. Ob eine sprachtherapeutische Therapie notwendig ist oder nicht, entscheidet der Arzt (Kinderarzt, HNO-Arzt, Neurologe, Hausarzt, Zahnarzt etc.).

IMG-20160728-WA0000

Kontaktieren Sie uns und wir finden gemeinsam die richtige Therapie für Ihre Probleme. Näheres finden Sie auf den Folgeseiten für

Neben den o. g. Kassenleistungen bieten wir in der „sprechbar“ auch Zusatzleistungen an.

  • Beratung bei Fütterstörungen
  • Beratungen bei Sprechunflüssigkeiten
  • Kurse für Vorschulkinder

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.